Bobath

Indikationen

  • Hemiplegie, Halbseitenlähmung

  • Multiple Sklerose

  • Parkinson

  • Ataxie bzw. Gleichgewichtsstörungen, Koordinationsstörungen

Bobath geht von der strukturellen Anpassungsfähigkeit des Nervensystems aus, die auch beim erwachsenen Menschen selbst im Alter noch besteht.
Die Patienten lernen die Kontrolle über Muskelspannung und Muskeltonus zu halten.
Neue Bewegungsmuster werden angebahnt und erlernt, damit der Patient z.B. nach einem Schlaganfall mit halbseitiger Lähmung im Alltag selbständiger und selbstsicherer wird.

Näheres finden Sie auf den Seiten der Bobath-Gesellschaft: www.bobath-konzept-deutschland.de